Bikini Season 2019 w/ Peek & Cloppenburg

Es ist an der Zeit, besser gesagt höchste Zeit, um unsere Alltagsklamotten gegen Bikinis und Badeanzüge einzutauschen. Die Bade- und Urlaubssaison ist ja in vollem Gange. Auch wenn man seinen Badeanzug oder Bikini nur wenige Wochen im Jahr trägt, ist es wichtig, dass man sich darin wohl fühlt. Und damit Ihr für den hoffentlich bald anstehenden Urlaub auch bestens gerüstet seid, habe ich Euch heute einige coole Bikinis und Badeanzüge bei Peek & Cloppenburg herausgesucht.

Doch was sind eigentlich die angesagten Bademoden – Trends 2019?

Schon seit Anfang des Jahres werden wir regelrecht mit den verschiedensten Trends überhäuft, dass man oft schon gar nicht mehr so richtig weiß, was jetzt wirklich In ist und welche Pieces in dieser Saison nicht mehr getragen werden. Wenn ich auf der Suche nach neuen Trends bzw. neuer Bademode bin, schaue ich sehr gerne bei Peek & Cloppenburg vorbei. Hier habe ich alle Trends im Überblick und eine sehr umfangreiche Auswahl an Bikinis und Badeanzügen.

TRENDS 2019

Ein absoluter Trend im diesem Jahr sind definitiv die One – Shoulder Designs. Der asymmetrische Schnitt sorgt für den richtigen Eyecatcher bei Bikinis als auch bei den Badeanzügen. Neben den klassischen Streifen und dem Animal Print sind auch in diesem Sommer die guten alten Polka Dots nicht wegzudenken. Die High – Waist – Modelle gehören in dieser Saison zu meinen absoluten Favoriten. Durch die hochgeschnittene Bikinihose mit hohem Bund werden die Beine optisch gestreckt, ideal für etwas kleinere Frauen wie mich und hilft auch dabei, Problemzonen zu kaschieren. Auch Badeanzüge sorgen in diesem Jahr für große Aufregung. Hätte das einer von uns gedacht? Vor noch nicht allzu langer Zeit war der Badeanzug, der sofort an unsere Großmütter erinnerte, ein absolutes NO – GO. Für all diejenigen, die nicht genug von diesem Modetrend bekommen – gute Nachrichten, die Neon-Bikinis sind diesen Sommer voll im Trend.

Das war ein kleiner Einblick, welche Trends bei mir diesen Sommer auf keinen Fall fehlen dürfen. Ich habe Euch auch noch einige meiner Lieblings Produkte von Peek & Cloppenburg zum Nachshoppen herausgesucht.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommer und genießt die Zeit!

 

Werbung

07 I 19

Hallo meine Lieben, endlich gibt es wieder einen neuen Beitrag. Heute gibt eine kleine Zusammenfassung, was in diesem Monat alles ansteht und schon Aufregendes passiert ist. Die letzten zwei Wochenenden haben wir in Wien verbracht. Ich bin ein großer Fan von Wien und freue mich immer total wenn es für uns in diese traumhaft schöne Stadt geht. An diesen beiden Wochenenden hat sich einiges getan. Neben einem kurzen Stadtbummel, der natürlich unbedingt sein musste, waren wir auch noch auf einer Sponsionsfeier eingeladen. Am zweiten Wochenende standen dann 8 Stunden übersiedeln am Programm.

 

 

Am Donnerstag ging es dann für mich nach Linz zu Feinstens. Das war ein absoluter Traum, ich bin mir vorgekommen wie in einem Märchen. Ich durfte 5 traumhaft schöne Hochzeitkleider shooten. Anfangs war ich wirklich ein wenig nervös, aber die Mädels von Feinstens sind so ein unglaublich cooles Team und auch menschlich ein Wahnsinn. Es hat wirklich unglaublich viel Spaß mit euch gemacht.

Ja und auch dieses Wochenende wird definitiv nicht ruhig und langweilig. Denn morgen feiere ich meinen 26.Geburtstag. Am allermeisten freue ich mich darauf, den Tag mit meinen Liebsten zu verbringen und einfach die gemeinsame Zeit zu genießen. Am Samstag wird dann auch noch einmal so richtig gefeiert, aber natürlich nicht übertrieben ;-).

 

Casa Cook – Kos

Mich haben in den letzten zwei Wochen besonders viele Nachrichten bezüglich unseres Hotels auf Kos erreicht, was mich besonders gefreut hat. Im heutigen Blog Beitrag  habe ich euch einige Bilder aufgelistet, um euch einen noch besseren Eindruck vom Hotel zu geben. Wie ihr bereits gesehen habt, haben wir unseren ersten Sommerurlaub in diesem Jahr im wunderschönen Casa Cook auf Kos verbracht. Ich bin jetzt noch ganz hin und weg von diesem traumhaft schönen Hotel und komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Wer schon einmal dort war oder auch in einem anderen Casa Cook Hotel seinen Urlaub verbracht hat, weiß wovon ich spreche. Wo soll ich bloß anfangen, wenn ich von einem Hotel so begeistert bin, wie dieses Mal.

Als Willkommensgruß wurden wir schon mit einem super leckeren und erfrischenden Getränk überrascht und anschließend ging es auch schon direkt in unsere Suite. Als wir die Suite das erste Mal betreten haben, waren wir anfangs beide sprachlos. Aber das Beste kommt noch, die Suite verfügte auch noch über eine große Terrasse und einen privaten Pool. Ich sag’s euch, ein Traum!

Auch der Strand war nur wenige Gehminuten von unserer Suite entfernt. Dort haben wir fast jeden Nachmittag verbracht und sind aus dem Relaxen gar nicht mehr rausgekommen. Wir hatten Halbpension, sprich Frühstück & Abendessen was für uns total ausreichend war. Jeden Morgen haben wir uns durch das unfassbar, große Frühstück getestet, was total lecker war. Mittags gab es immer einen kleinen Lunch auf der  Terrasse mit einer traumhaften Aussicht Richtung Meer. Pommes, Pizza aber auch verschiedene Salate und nicht zu vergessen Tsatsiki standen am Programm. Abends konnte man aus 3 verschieden Hauptspeisen wählen. Natürlich mit Vor- und Nachspeise. Falls mal nichts dabei gewesen wäre, konnte man auch a la carte bestellen. Nicht nur das Essen war ein Highlight, sondern auch die traumhafte Kulisse war wunderschön.

Zum Hotel gehört auch noch ein großer Pool, eine stylische Bar, die wir fast jeden Abend aufgesucht haben (bitte nicht falsch verstehen 😉 ), ein SPA -Bereich und ein modernes Fitnessstudio. Für die Unternehmungslustigen, die auch gerne die Insel erkunden möchten, gibt es natürlich noch super viele Sachen im Angebot. Auch das Personal in diesem Hotel war super freundlich. Ich kann jedem das Hotel nur wärmstens empfehlen. Wir haben die Zeit zu zweit sehr genossen und wirklich mal so richtig entspannt & relaxed, was auch mal wirklich gut tat.

Wie sieht’s bei euch aus – schon den nächsten Trip geplant?

Keine bezahlte Werbung

Summer Must-haves

Der Countdown läuft, in einer Woche geht für uns das erste Mal nach Griechenland. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf diesen Urlaub freue. Eine Woche nur relaxen, viel Sonne tanken und einfach mal nichts zu tun. Das ist auch der Grund, warum wir dieses Jahr schon das erste Mal im Juni verreißen. Ich bin schon sehr gespannt was uns erwartet, da es für uns Beide der allererste Trip nach Griechenland ist. Anfang des Jahres gab es schon einen Blog Post über das Hotel, in dem wir unseren Urlaub verbringen werden. Falls ihr noch irgendwelche Tipps für die Insel Kos habt, nur her damit :-).

Auf was ich mich schon besonderes freue ist, endlich meine Sommerklamotten tragen zu können. Keine dicken Jacken und Pullis mehr, die die letzten Tage und Wochen wieder vermehrt zum Einsatz kamen. Heute habe ich Euch einige coole Pieces herausgesucht, die diesen Sommer auf keinen Fall in unseren Kleiderschränken fehlen dürfen.

 

EDITED – Kleid ´Blank´, H&M – Seidenkleid, &OTHER STORIES – Ruffle Collar Cloud Print Mini Kleid, ZARA – Satiniertes Trägerkleid, EDITED – Kleid ´Rahmig, ZARA – Kleid mit Knöpfen

& OTHER STORIES – Puff Sleeve Linen Wrap Mini Dress, RESERVED – Jumpsuit, ZARA – Leinenkleid in Wickeloptik, H&M – Leinenbluse mit Ballonärmeln, ZARA – Leinenblazer mit Taschen, H&M – Weite Hose aus Leinenmischung

H&M – Knielanger Kimono, ZALANDO – Langer Kimono, ZARA – Bestickter Kimono, INTIMISSIMI – Langer Kimono, Image:Pinterest, Image:Pinterest

CHANEL – Sandalen Stoff, ZARA – Sportsandale, EDITED – Sandale ´Galina´,CHANEL – Sandalen Schnur, Image:Pinterest

DIOR – Sonnenbrille DiorClub 2, SAINT LAURENT – Sonnenbrille New Wave SL207 Jerry, SAINT LAURENT – Sonnenbrille New Wave Betty Small, LOEWE – Sonnenbrille Show, Image:Pinterest 

H&M – Lange Ohrringe, H&M – Kette mit Muscheln, CYK – Muschelkette, NEW ONE – KAURI Armband rosé vergoldet, Image:Instagram 

ZALANDO – Even&Odd Handtasche, MANGO – Runde Bambus-Tasche, MYTHERESA – Cult Gaia Ark Bamboo Small Clutch, MYTHERESA – Jacquemus Le Baci Raffig Tote, Image:Instagram

Keine bezahlte Werbung

BATIK

Das Batik Muster ist zurück und ist in diesem Frühling und Sommer das Trend-Muster der Stunde. Und an was denken wir wenn wir diesen bunten Mustermix sehen, natürlich an die wilden 70er Jahre. Auf der Welt waren die meisten von uns da noch nicht, aber von Erzählungen und auch aus Filmen weiß man, dass das Batik Muster das Liebling – Muster der Hippies war. Ursprünglich stammt die Batik-Färbetechnik aus Indonesien und feiert in dieser Saison sein Revival. Wie man auch auf Social Media sieht, wird das Trend-Muster derzeit auf und abgetragen. Der Unterschied zu damals ist, dass das Batik-Muster heute eleganter getragen wird. Früher war es ein wilder bunter Farbenmix (je bunter, desto besser), das schnell einmal an einen wilden Paradiesvogel erinnert. Das wollen wir dann doch lieber vermeiden und kombinieren das Muster 2019 besser mit einer Jeans und Blazer oder auch als Kleid mit coolen Boots.

Wichtig ist nur –  NICHT ÜBERTREIBEN

Wer sich noch nicht getraut hat, sich ein Kleidungstück mit so einem Muster zuzulegen oder zu tragen – dann nichts wie los in den nächsten Laden. Auch für diejenigen, die sich noch nicht ganz sicher sind, wie sie das Muster kombinieren sollen, ich habe euch wieder einige Inspirationen herausgesucht.

Bis bald meine Lieben und macht es gut :-).

image: Pinterest

image:Pinterest

image: Pinterest

image: Pinterest

image: Pinterest 

 

image:Instagram

Werbung aber nicht bezahlt!