BEAUTY UPDATE – Dior Backstage Face & Body Foundation

Ich habe die neue Wunder – Foundation für mich gefunden und nein, mit dem Wort ,,Wunder“ habe ich jetzt nicht übertrieben.

Angefangen hat alles damit, dass ich zufällig auf einen Beitrag in der InStyle gestoßen bin. Eine Redakteurin berichtete, die Foundation selbst getestet zu haben. Sie war vom Ergebnis dermaßen begeistert, das sie das Produkt sogar als Wunder – Foundation bezeichnete. Die Rede ist von der Dior Backstage Face & Body Foundation.

Natürlich hat mir dieser Beitrag und das Produkt wieder einmal keine Ruhe gelassen und zwei Tage später machte ich mich auch schon auf den Weg in die nächste Douglas Filiale. Bis zu diesem Zeitpunkt wollte bzw. konnte ich das Ganze noch gar nicht wirklich glauben, bis ich das Produkt dann selber getestet habe…..

MÄDEL‘S AUFGEPASST !!!

Das ist kein Witz. Am Sonntag habe ich die Foundation das erste Mal selbst getestet und war anfangs wirklich fassungslos. Die Foundation hielt den ganzen Tag.

Keine Flecken, kein klebriges Gefühl auf der Haut und auch die Unreinheiten waren am Tagesende immer noch perfekt abgedeckt. Das Ergebnis war am Ende des Tages immer noch das selbe. Und das Beste daran, ich musste untertags nicht einmal nachhelfen.

Dieses Produkt kann ich Euch persönlich nur weiterempfehlen.

 

Keine bezahlte Werbung. Alles aus eigener Tasche bezahlt. 

*image credit: pinterest/British Vogue

O‘ ZAPFT IS ! WIESN LOOK 2018

O‘ Zapft is !

Heute gibt es ein kleines Update von unserem diesjährigen Besuch am Oktoberfest.

Dieses Jahr war es endlich wieder soweit für einen Besuch auf dem legendären Oktoberfest. Für mich war es jetzt das 4. Mal auf der Wiesn und es ist immer wieder aufs Neue ein kleines Highlight. Dieses Jahr freute ich mich um so mehr darauf, da es sich die letzten Jahren zeitlich leider nie ausgegangen ist.

Mit dem Wetter hatten wir dieses Jahr wahnsinniges Glück, 20 Grad + und Sonnenschein, ein Traum. Besser kann man es für einen Tag auf der Wiesn nicht erwischen. Neben der ein oder anderen Maß und einer guten Verköstigung im Zelt, liebe ich es am Oktoberfest herumzuschlendern und die ganzen Süßigkeiten und auch Fahrgeschäfte zu testen.

 

Und natürlich darf auch der richtige Dresscode auf der Wiesn nicht fehlen. Als wir den Termin für dieses Jahr fixiert hatten, machte ich mich anschließend gleich auf die Suche nach einem neuen Dirndl. Dieses Jahr ist es ein Krüger Dirndl geworden. Bei dem Dirndl habe ich mich dieses Mal für die eher schlichtere Variante entschieden.

Getragen habe ich es mit einer hochgeschlossenen weißen Bluse dazu meine Gucci Tasche und schwarze Boots. Die Boots sind nicht jedermanns Sache aber wenn man den ganzen Tag auf den Füßen ist, muss das Schuhwerk einfach passen.

Und ganz ehrlich, der Gesamt Look wirkt doch durch die Boots noch ein Stück lässiger.

Nächstes Jahr wird es definitiv wieder einen Besuch am Oktoberfest geben !!!

KEINE BEZAHLTE WERBUNG ! ALLES SELBER BEZAHLT.

SUMMER VACATION 2018

TAKE ME BACK!

Diese Bildunterschrift lesen wir tagtäglich unter den traumhaften Urlaubsbildern auf Instagram! Und wie wahr es ist! Die drei Wochen Urlaub vergingen wie im Fluge und mittlerweile hat uns der ganz normale Alltag wieder eingeholt. Nichtsdestotrotz haben wir unseren Sommerurlaub in vollen Zügen genossen. Am Sonntag vor zwei Wochen haben wir ganz spontan entschieden, vier Tage lang, im schönen Velden am Wörthersee zu verbringen. Ich setzte mich sofort an meinen Laptop, buchte das Hotel und zwei Tage später ging es auch schon los.

PS: Natürlich mit einem Koffer, der für  fünf Wochen Urlaub gepackt war ;-).

HOTEL ,,ROCKET ROOMS,,

Nach 2,5 Stunden Autofahrt waren wir auch schon da. Eingecheckt haben wir im stylischen Hotel ,,Rocket Rooms“, das sich mitten im Herz von Velden befindet! Was das Hotel betrifft, war ich mehr als begeistert. Mein Freund und ich haben uns auf Anhieb mega wohl gefühlt. Das Personal war super freundlich, das Frühstück sowie auch das Abendessen waren der pure Wahnsinn und auch die Zimmer waren stylisch, modern und super schön! Auch das Preis- Leistungs – Verhältnis war top!

BEACHCLUB SOL

Langweilig wird es in Velden definitiv nicht! Nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt, befindet sich der Beachclub SOL . Der Strandclub befindet sich direkt am See und ist der ideale Ort um die Seele baumeln zu lassen und sich vom Alltagsstress zu erholen. Zum Ausruhen laden riesige Daybeds unter Palmen ein und für eine Abkühlung zwischendurch im türkisblauen Wörthersee ist auch gesorgt. Auch was die Verköstigung betrifft, wird im Beachclub SOL definitiv nichts ausgelassen!

Ein weiteres Highlight an diesem Tag war unser Transportmittel zurück ins Hotel! Nach einem ganzen Tag voller leckerer Verköstigungen und ausreichend vielen Cocktails, haben wir uns für ein Taxi Boot entschieden, das uns auch direkt beim Beachclub abgeholt hat.

Leuteeee ich sag’s euch !!! Ich habe mir gedacht ich sterbeeee! Mit mehr als 400 PS unterm A**** sind wir über das Wasser gefegt! Wiederholungsbedarf auf alle Fälle!

Neben dem Beachclub gibt es auch noch zahlreiche andere Badeplätze wo man es sich gut gehen lassen kann. Zwei Tage lang entspannten wir im Strandbad Wrann . Pro Person waren es 15€ Eintritt. Nebenan befindet sich auch gleich das Seerestaurant ,,Portofino“, wo wir uns den ein oder anderen Drink geholt und diesen auf unserem Badeplatz genossen haben! Wer zwischendurch ein bisschen Action will, ist bei den Wasseraktivitäten die dort angeboten werden, genau richtig.

Wer seine Ruhe haben will, kann sich fast an ,,jeder Ecke‘‘ des Wörthersees ein Boot ausleihen und einfach auf den den See rausdüsen und von dort aus das türkisblaue Wasser genießen.

Wer ein großer Fan von Sport – und Spaß – Aktivitäten im Wasser ist, ist in Velden genau richtig! Ob Wasserski, Stand Up Paddling oder Wakeboarden, da ist wirklich für jeden was dabei.
Mein absoluter Favorit war das Stand Up Paddling. Für mich war es das erste Mal auf dem Brett und es hat total viel Spaß gemacht! Die ersten paar Minuten war ich zwar noch ein bisschen unsicher unterwegs, vor allem wegen dem Wellengang aber ich habe mich dann gleich einmal daran gewöhnt. Muskelkater ist vorprogrammiert ;-).

WINNER WINNER CHICKEN DINNER 

Natürlich stand auch ein Casinobesuch am Programm! Wenn man schon mal in Velden ist, muss auch ein Besuch im Casino drin sein. Mit 30 € Einsatz versuchte ich mein Glück bei den Automaten und wie sich herausstellte, hatte ich auch ein glückliches Händchen dabei. Mit 20 € mehr in der Tasche bin ich nach Hause gegangen. Für mich war das der erste Casinobesuch und es hat auch wirklich Spaß gemacht.

Abends flanierten wir immer durch die wunderschöne kleine Stadt mit einem anschließenden Abstecher in das ein oder andere Lokal. Auch vereinzelte Boutiquen zum Shoppen sind in Velden vorzufinden. Ich wusste gar nicht, dass es in diesem kleinen Örtchen so abgeht. Die Nacht wird ihr zum Tag. Auch in Pörtschach  das ca. zehn Autominuten von Velden entfernt liegt, bietet abends einige Möglichkeiten zum Weggehen.

Also wenn ihr euch mal eine kleine Auszeit zwischendurch gönnen wollt und nicht wissen solltet wo, kann ich euch das ,,Rocket Rooms“ in Velden am wunderschönen Wörthersee nur wärmstens empfehlen. Das ,,Rocket Rooms“ erreicht man in nur knapp 2,5 Autostunden von Salzburg und es eignet sich perfekt für einen Kurztrip mit dem Liebsten.

 

KEINE BEZAHLTE WERBUNG ! ALLES SELBER BEZAHLT.

HERE COMES THE SUN

Keine Frage, die richtige Pflege und der Schutz vor den teils gefährlichen Sonnenstrahlen gehören zu den wichtigsten Travel-Must-Haves im Badeurlaub. Unsere Haut stellt besonders im Sommer hohe Anforderungen an die Sonnenpflege.

Wer will nicht einen schönen sonnigen Glow haben, ohne sich nicht mit lästigen Pigmentflecken oder einem schmerzhaften Sonnenbrand herumschlagen zu müssen. Daher ist der Sonnenschutz im Badeurlaub besonders wichtig, vor allem wenn wir tagelang der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Die richtige Sonnenpflege schützt nicht nur vor lästigen Sonnenbränden, die wir nur allzu gut kennen, nein, sie beugt auch vorzeitige Falten und Pigmentflecken vor.

Am wichtigsten, wie wir es auch immer von unseren Dermatologen zu hören bekommen, senkt sie das Hautkrebsrisiko. Neben diesen ganzen Faktoren versorgt die Sonnencreme die Haut zusätzlich mit einer ordentlichen Portion an Feuchtigkeit. Für mich persönlich ist die Sonnenpflege besonders wichtig, da ich eine sehr empfindliche Haut und viele kleine Muttermale habe. Eine halbjährliche Untersuchung bei meinem Dermatologen ist PFLICHT, speziell nach den warmen Sommermonaten.

Nichtsdestotrotz kann ich auf das Sonnenbaden nicht ganz verzichten. Aber alles mit Maß und Ziel und vor allem mit dem richtigen Sonnenschutz. Jetzt kommt die Frage aller Fragen, welcher Sonnenschutz ist der richtige für meine Haut?

Ich habe schon unzählig viele verschiedene Produkte getestet und auch einige gefunden, die sich gut mit meiner Haut vertragen.  Dieses Jahr verwende ich die Produkte von Rituals Cosmetics und bin sehr zufrieden damit.

THE RITUAL OF KARMA SUN PROTECTION MILKY SPRAY

The Ritual Of Karma Sun Protection Milky Spray ist eine Feuchtigkeitsspendende Sprühlotion und schützt die Haut von UVA – und UVB- Strahlung. Ich verwende die mit Lichtschutzfaktor 30, gibt es natürlich auch mit einem geringeren bzw. höheren Lichtschutzfaktor.

Sehr bemerkenswert an der Sprühlotion: Sie klebt nicht auf der Haut und zieht nach dem Auftragen super schnell ein. Ein sonniger Glow ist auf jeden Fall versprochen. Die Lotion ist natürlich auch wasserfest, so steht dem Plantschen im Meer nichts im Wege.

THE RITUAL OF KARMA SUN PROTECTION BODY OIL 30

Das Sun Protection Body Oil ist das zweite Produkt, das definitiv nicht in meiner Badetasche fehlen darf. Das Body Oil kommt bei mir erst am zweiten bis dritten Tag zum Einsatz, wenn die Haut schon einen leichten sonnigen Glow bekommen hat. Das trockene Sonnenschutz-Körperöl mit Lichtschutzfaktor 30 ist mit einem Tan Booster angereichert, der für eine schnelle Bräunung sorgt.

Dieses Produkt enthält natürliche Öle, die die Haut nähren und gleichzeitig vor der Sonneneinstrahlung schützen.

THE RITUAL OF KARMA SUN PROTECTION FACE CREAM

LAST BUT NOT LEAST!! Die Sun Protection Face Cream.

Bei diesem Produkt war ich mir anfangs ziemlich unsicher, da ich bei Produkten fürs Gesicht ziemlich empfindlich bin.

Obwohl ich gerne neue Sachen ausprobiere, wie vor Kurzem das Aquasource Gel von Biotherm, mit dem ich komplett zufrieden bin, ist der Schuss schon des Öfteren nach hinten losgegangen, wenn ich neue Produkte getestet habe. Aber auch bei der Protection Face Cream von Rituals war ich mutig und nach längerer Anwendung kann ich sagen mit Erfolg. Sie versorgt mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen die Haut mit genügend Feuchtigkeit und ist auch wie das erste Produkt wasserfest.

So, das waren meine drei Strandbegleiter, die diesen Sommer auf jeden in meine Badetasche wandern. Habt ihr schon die richtigen Produkte für euch gefunden?

Falls ihr noch auf der Suche seid, kann ich euch die Produkte von Rituals Cosmetics nur empfehlen.

 

KEINE BEZAHLTE WERBUNG / VERLINKUNG WEIL MARKENNENNUNG

BIKINI SAISON 2018

Sommer, Sonne, Strand & Meer!

Weiße Strände, türkisblaues Meer und der ein oder andere Cocktail, ein Traum. Die Vorfreude wird von Tag zu Tag größer und der Weg ins Büro schon etwas mühsamer. Wer kann es auch schon kaum mehr erwarten den langersehnten Sommerurlaub am Strand zu verbringen. Für uns heißt es noch ein gutes Monat durchbeißen bis es endlich soweit ist. Da wir uns die letzten Jahre mehr auf Städtereisen konzentriert haben, wird es heuer definitiv ein Urlaub am Meer. Entspannung pur !!!

Und was darf da natürlich auf keinen Fall fehlen – Bikinis Bikinis Bikinis !!!!

Obwohl die Bikini – Lade Zuhause schon mehr oder weniger auseinanderfällt, kann ich es auch dieses Jahr nicht lassen, keinen neuen zu kaufen (Mädels ihr kennt das doch 😉 oder ) ??? Und diese Saison wird es definitiv auch nicht langweilig was die Bademode betrifft. Von knallig bunt über gestreift, gepunktet, im Off – Shoulder Look oder auch der gute alte Floral Print ist total angesagt. Wie gesagt es wird nicht langweilig und auch für jeden der passende dabei. Meine Favoriten für die Bikini Saison 2018 sind Bikinis oder auch Badeanzüge im Streifen Look. Habt ihr schon den passenden gefunden? Ich habe euch wieder meine Favoriten herausgesucht, vielleicht ist ja der ein oder andere dabei.

 

1. H&M (BIKINI TOP AND BOTTOM2. EDITED (BADEANUG ‚GIANNE‘)  3. SOLID AND STRIPE (THE MAISON RIBBED BIKINI TOP AND BRIEFS)  4. TWIN (DEVON OFF SHOULDER BIKINI AND DEVON STRAPPPY BOTTOM) 

Anzeige, da Markennamen in diesem Beitrag erwähnt werden. Keine bezahlte Werbung.